UNSERE PÄDAGOGIK - Kindertagesstätte Zum Tannenwald Waren

Direkt zum Seiteninhalt
Liebe Eltern und Interessierte,

unsere Kindertagesstätte ist ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft. Wir fühlen uns als Partner der Familien und als Bildungseinrichtung für die uns anvertrauten Kinder.
Wir orientieren uns am Situationsorientierten Ansatz nach A. Krenz. Damit entdecken die Kinder die Welt mit all ihren Sinnen und Kompetenzen. Unsere Aufgabe als pädagogische Begleitung ist es, angemessene Anreize durch geeignete Spielräume und Materialien zu geben.
Die Basis für all unser Tun kann nur die persönliche Beziehung zu ihrem Kind sein.

Unser tägliches pädagogisches Tun leiten wir als Pädagogen aus unserer aktuellen Konzeption und unserem Bild vom Kind ab. Wir laden Sie ausdrücklich ein sich zu informieren.
Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich einfach bei uns - wir freuen uns über ihre Fragen und Anmerkungen:


  • Eingewöhnung
(Auszug aus unserem Elternbrief Eingewöhnung)

Liebe Eltern,

Ihr Kind kommt bald in unsere Kita. Wir freuen uns auf Ihr Sie und Ihr Kind. Die ersten Wochen in der Kita werden als Eingewöhnung bezeichnet.
In dieser Zeit ist vieles neu für Ihr Kind:

– Der Tages-Ablauf
– Die anderen Kinder
– Unsere Erzieher:Innen

Wir wollen, dass Ihr Kind einen guten Start bei uns hat. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe:
Machen Sie mit bei der Eingewöhnung. Das bedeutet: Sie kommen, nach einem ausführlichen Eingewöhnungsgespräch mit uns, in der ersten Zeit zusammen mit Ihrem Kind zu uns.
In diesem Brief lesen Sie wichtige Infos dazu.

Wie lange dauert die Eingewöhnung?
Meistens dauert die Eingewöhnung etwa 2 Wochen. Aber alle Kinder sind verschieden. Die Eingewöhnung dauert so lange, wie Ihr Kind braucht.

Wichtig: Planen Sie die Zeit für die Eingewöhnung ein.

Das passiert in der Eingewöhnung: Wir lernen Ihr Kind kennen. Unsere Erzieher und Erzieherinnen haben viel Erfahrung. Sie kennen viele verschiedene Kinder. Jedoch ist jedes Kind ist anders. Darum lernen wir auch jedes Kind neu kennen. Dabei können Sie uns helfen: Wir wollen wissen, was Ihr Kind mag. Ob es besondere Unterstützung braucht. Oder ob wir etwas Bestimmtes beachten müssen.

Sie kommen zusammen mit Ihrem Kind in die Kita.
Sie zeigen ihm, dass die Kita ein guter Ort ist. Sie üben mit Ihrem Kind, dass Sie weggehen:
– Zuerst gehen Sie nur kurz aus dem Raum.
– Zunehmend bleiben Sie länger draußen.
– Später verlassen sie das Haus und kommen nach einer vereinbarten Zeit zurück.
Das passiert alles langsam.

Wir beobachten, wie es Ihrem Kind geht und sagen Ihnen genau, was Sie machen sollen.

Zum Beispiel:
– Wann Sie das erste Mal aus dem Zimmer gehen.
– Was Sie dem Kind zum Abschied sagen.
– Wann Sie wiederkommen.

Am Ende von der Eingewöhnungs-Zeit bleibt Ihr Kind allein in der Kita. Wenn Ihr Kind lange weint, rufen wir Sie an.

Die Eingewöhnung ist auch für Sie als Eltern wichtig:
– Sie lernen uns kennen.
– Sie lernen den Alltag in der Kita kennen
– Sie können uns alles fragen.

Dann wissen Sie nach der Eingewöhnung,  dass es Ihrem Kind bei uns gut geht.

Tipp: Vielleicht ist Ihr Kind anders als sonst.
Die Eingewöhnung ist eine aufregende Zeit. Ihr Kind lernt viele neue Dinge.

Vielleicht ist Ihr Kind zu Hause anders als sonst:
– Vielleicht schläft es mehr.
– Vielleicht schläft es weniger.
– Vielleicht hat es eine andere Laune.

Das ist ganz normal in der Eingewöhnung. Wenn Sie sich trotzdem Sorgen machen,
sprechen Sie unsere MitarbeiterInnen an.


Wir sind immer für Sie da.
Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Ihr Team der Kita Tannenwald in Waren/Müritz


Ihre Ansprechpartnerin:
Katharina Boese-Schönhof
Kindertagesstätte Zum Tannenwald gGmbH
Fontanestr. 09, 17192 Waren, ph 03991/666615, kita-zumtannenwald@t-online.de
Zurück zum Seiteninhalt